K10 dosieren

K10-Dosierung 1:1000
(1 ml Konzentrat / 1 Liter Wasser)

für alle Wischflächen
 

  • äußerst sparsam
  • 1 Liter Putzwasser (Glasreiniger) kostet ca. 3 Cent
  • Plexiglas, Glas, Fenster, Spiegel, Naturstein, PVC, Linoleum, Parkett, Kork (nebelfeucht) Einrichtungsgegenstände, Kunststoff, Acryl, Aluminium, Schuhe, u.v.a.m


K10-Dosierung 1:50
(20 ml Konzentrat/1 Liter Wasser)

 

zur Sonderreinigung / Grundreinigung

  •  stärkere Verschmutzung (öle, Fette...)
  • wischt durchschnittlich 72 % der Keime weg,
  • neutralisiert Gerüche

K10-Dosierung 1:5

(200 ml Konzentrat/1 Liter Wasser)

für die Fleckenentfernung

  • zum Beispiel:
    Olivenöl, Apfelsaft, Kaffee, Tee, Schokolade, Curry-Ketchup, Wein, Lippenstift ...
  • vorher prüfen, ob das zu reinigende Material farbecht/kratzfest ist
  • Einwirkzeit beachtnen


K10-Paste - Die Scheuermilch
1:1 dosieren

für die Sonderreinigung / Grundreinigung

  • bei hartnäckigem Schmutz
  • keine Quarzanteile
  • noch stärker, nicht abrinnbar
  • besonders auf Edelstahl (Dunstabzug...), Aluminium, Silber...
  • Fett und Öl auf Töpfe, Pfannen...
  • vor Gebrauch schütteln
  • mit weißem Pad auftragen, eintrocknen lassen
    mit der K10-Dosierung 1:1000 und Mikrofasertuch abwischen


K10-PLUS - Der Industriereiniger
je nach Verschmutzung dosieren

  • Hochkonzentrat
  • Zum Reinigen von großen Flächen (Tiefgarage, Industrieböden...)
  • Einsatz in Scheuersaugmaschinen
    effizientes Arbeiten, da kein Schaum entsteht

PFK10 Prozessflüssigkeit
je nach Anwendungsbereich dosieren

  • Einsatz in
    Metallwaschanlagen
    Spritzanlagen...